The Show must go on!

THE SHOW MUST GO ON!

Wie oft funktionierst Du nach diesem Prinzip?

„The show must go on
The show must go on (yeah yeah)
Ooh, inside my heart is breaking
My make-up may be flaking
But my smile still stays on

The show must go on, yeah
The show must go on
I’ll face it with a grin
I’m never giving in
On with the show 

Ooh, I’ll top the bill, I’ll overkill
I have to find the will to carry on 
On with the show, on with the show“

Kannst Du Dich mit diesen Zeilen identifizieren? 

  • Setzt Du täglich Dein Lächeln auf und findest einen Weg weiter zu machen, obwohl es Dich innerlich zerreißt und Du todunglücklich bist, denn Du darfst ja nicht zugeben, dass es Dir schlecht geht, weil Du ja eigentlich alles hast und ein Traumleben mit Mann, Kind, Haus mit Garten, 2 Autos und Jahresurlaub in Süden genießt?
  • Wie oft rückst Du nur die Kleidung zurecht, zupfst die Frisur wieder in Ordnung und besserst Dein Make-up aus?
  • Wie oft schleppst Du Dich für Dein Kind/ Deinen Partner irgendwie durch den Tag, damit es Ihnen gut geht, obwohl Du Dich eigentlich nur hinlegen möchtest und schlafen?
  • Wie oft erträgst Du mordsmäßige Kopfschmerzen oder andere körperliche Beeinträchtigungen für Deine Familie, obwohl Dir vielmehr danach wäre die Augen zu schließen und einfach mal Ruhe zu haben?

Meinst Du nicht es reicht? Warum kreieren wir uns diese Fassade? Nur für die ANDEREN, damit nicht geredet wird? Oder ist es unser eigener Stolz? Vielleicht unsere Glaubenssätze wie „Ich muss eine gute Mutter und Ehefrau sein!“

Ich lade Dich JETZT ein, einfach mal alle Neune gerade sein zu lassen und ehrlich zu Dir, Deinem Partner und Deinen Kindern zu sein und zu sagen „Ich kann gerade nicht! Ich möchte mich ausruhen!“ Und dann schau bitte was passiert!

Ich wette mit Dir, dass Du von Deinen Lieben Liebe und Zustimmung erfährst. Vielleicht sind sie sogar geschockt und wundern sich woher das auf einmal kommt, denn Du beklagst Dich ja sonst nie! Doch sie werden Dich unterstützen! Glaub mir! 

P.S.: Wenn Du Dich wunderst woher die Songtexte-Posts von mir immer kommen: Ich liebe Musik und brauche sie wie die Luft zum Atmen. In jeder Lebenslage, denn mit Musik geht’s leichter. 🙂 So habe ich als Teenager auch Englisch gelernt, indem ich mir Songtexte übersetzt habe. Damals noch von Green Day mit Basket Case und Co. um mich hier mal als Mini-Punk zu outen (Green Day mit Good Riddance ist auch heute noch unser Schlaflied für die Zwerge). Damals wollte ich unbedingt wissen über was die da singen. Und da intrinsische Motivation Wunder wirkt, hab ich gut und gerne English gelernt! Nach 9 Jahren im Ausland muss ich mir Songtexte nicht mehr übersetzen, aber ich höre immer noch intensiv zu, denn viele Lyrics bewegen mich sehr wenn ich sie im Radio höre. Vielleicht kennst Du das ja auch bei deinen Lieblingskünstlern. Zudem ist die Stimmung die sie in uns hervorrufen einfach unglaublich, fast magisch!

Fazit: Du wirst hier noch öfter Songtexte wieder finden, denn nirgends wird soviel Lebensweisheit reingepackt wie in Literatur und Musik.

Ich hoffe Dir gefallen meine Beiträge und Du kannst für Dich und Deine Situationen ein paar Impulse mitnehmen. Ich würde mich sehr freuen wenn Du mich und meinen Blog Deinen Freundinnen und Bekannten weiterempfiehlst. Je mehr Menschen von der Thematik wissen und je mehr wir einander erzählen, zuhören und uns unterstützen, desto leichter wird es für uns alle, uns den HerausfÖrderungen des 1. Babys zu stellen.

Vertrau Dir – Du bist großartig! 

Deine Claudia 

(Visited 7 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.