In jeder Situation steckt ein Geschenk (Teil 2)

Ihr Lieben,

Wie versprochen ein kleiner Nachtrag zum Post von Freitag für den Fall, dass das Virus bei uns die Runde macht…

Nach anfänglicher Positivität, als es Hannah Sonntagabend endlich besser ging, sie nicht mehr so schlapp war und sich bisher keiner von uns angesteckt hatte, ging es Montagmorgen gleich bei mir weiter 🤮, Montagabend folgte dann Carl 🤮 (natürlich erst als er im Bett lag damit man als Mama die Chance bekommt den nächsten Satz Bettwäsche plus Matratzen zu waschen 🙈) bevor mein Mann dann Dienstag folgte. Auch heute, Mittwoch, sind wir noch nicht wieder fit, aber ich hatte Euch ja versprochen, das Suchen der „Geschenke“ in solchen Situationen und anderen Desastern mit Kind und Partner zu demonstrieren.

Hier also meine Geschenke bzw. das Positive, dass ich aus der Krankheitswoche ziehe:

  • Montagmittag dachte ich noch „Mist! Was soll ich jetzt mit meinen Meetings am Nachmittag machen?“ Nachdem ich Bescheid gegeben hatte, habe ich jedoch nur Zustimmung und Mitgefühl empfangen. Alles gar kein Problem! „Kuriert Euch aus“
  • Die unbegrenzte Kuschelzeit mit Hannah 🥰 Wie bereits am Freitag erwähnt, ist sie sonst eher selbstständig und etwas wild, doch die letzten Tage sucht sie ganz viel Nähe und legt sich zu mir um zu kuscheln. Wenn sie die kleinen Ärmchen um meinen Hals legt, ist alles fast schon wieder vergessen ❤
  • Das Durchhaltevermögen meines Mannes, der es als einziger geschafft hat, sich ganz schnell wieder aufzurappeln und uns alle wieder aufzupäppeln. Ganz lieben Dank an dieser Stelle für das Umsorgen und „stark“ sein 😘
  • Die ansteckende Fröhlichkeit von Carl, der ohne Pause eine Nacht hindurch speiht, nur um dann zum Frühstückstisch zu tänzeln wie ein junges Reh und überhaupt nix von Übelkeit weiß. Heute morgen dann wieder das gleiche, erbrochen und 15 Min. später wild durch die Wohnung wirbeln als wäre er topfit.
  • Carl zu mir als Mantra „wir sind doch kerngesund!“ 😃
  • Die Krankenheitswelle hat uns vor nächster Woche erwischt, in der Carl Geburtstag hat und sich so darauf und seine Gäste freut

In den nächsten Tage werden mit wahrscheinlich noch weiter Geschenke auffallen, von denen ich gern berichte.

Wie geht es Euch in solchen Situationen? Könnt Ihr immer das Positive gleich sehen oder überwiegt erstmal das Desaster?

Ich wünsche Euch noch einen gesunden und gemütlichen Abend.

Ich hoffe Dir gefallen meine Beiträge und Du kannst für Dich und Deine Situationen ein paar Impulse mitnehmen. Ich würde mich sehr freuen wenn Du mich und meinen Blog Deinen Freundinnen und Bekannten weiterempfiehlst. Je mehr Menschen von der Thematik wissen und je mehr wir einander erzählen, zuhören und uns unterstützen, desto leichter wird es für uns alle, uns den HerausfÖrderungen des 1. Babys zu stellen.

Vertrau Dir – Du bist großartig! 

Deine Claudia

[Photo by Ana Tablas]

(Visited 4 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.