Entschleunigtes Neujahrswandern

Ich hatte den sehnsüchtigen Wunsch heute im Winterzauberwald wandern zu gehen. Am liebsten entlang meiner Lieblings-Joggingstrecke. Beim Frühstück den Wunsch geäußert und schwups schnell warmen Tee und eine kleine Brotzeit eingepackt und los gewandert mit den Zwergen. Oft fragt man sich „wie soll das gehen?“, „ist das nicht zu weit?“, „schaffen die das?“ oder „haben sie überhaupt Lust dazu?“.

Kurz: es geht und die Lust bei den Zwergen kommt ganz von selbst, wenn Sie Deine Lust spüren. Und dann ziehen Sie mit. Natürlich gaaanz langsam. Jeder Stein, jeder Baum, jeder Bärenhöhle und jede Buchecker wird genauestens untersucht. Ganz anders als eine Wanderung allein oder mit Freunden oder dem Partner allein, bewegt man sich viel langsamer, achtsamer und ausgeglichener. 3 Stunden waren wir unterwegs und es war super schön. Für mich war es wunderschön die Strecke, die mir so bekannt ist, einmal ganz anders zu entdecken und dennoch nebenbei die Gedanken schweifen zu lassen und im Kopf an meiner Rede für den #inspirationsummit vom lieben #tobiasconrad zu basteln.

Ich hoffe Du hattest einen ebenso glorreichen ersten Tag des Jahres.


Vertrau Dir – Du bist großartig!

Deine Claudia

[Photo by Claudia Schmal]

#allesistmöglich #wandernmitkindern #winterwonderland #speakclub

(Visited 2 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.